© Anne Schönharting / Ostkreuz – aus der Serie: Der innere Raum

Öffnungszeiten // opening times:

fr – sat: 12 – 6 pm
& by appointment

Ostkreuz: Portraits #01
Tobias Kruse, Anne Schönharting, Linn Schröder

Die Ausstellung präsentiert drei Serien von drei Fotografen der Agentur Ostkreuz. Gemeinsam ist ihnen eine starke emotionale Präsenz und atmosphärische Dichte.

Linn Schröder präsentiert ihre liebevolle Serie Ich denke auch Familienbilder, eine wohl komponierte Ansammlung von Momenten, die eine Idee von Familienzusammenhalt evoziert, inklusive der eigenen Mutterschaft als Teil der fotografischen Beobachtung: ein wertvoller Beitrag zu dem, was ist, was gewesen ist, was sein wird.

Anne Schönharting lädt in Der innere Raum in traditionsreiche Wohnungen der Berliner Gesellschaft ein:
mit feinem Gespür für Ästhetik und eines gewissen Selbstverständnisses ihrer Bewohner, das sich in den Gesten und Objekten manifestiert.

Und Tobias Kruse nimmt uns mit auf eine Reise ins mecklenburgische Land mit den Absolventen der Schauspielschule Ernst Busch – drei wilde Tage im Juli, in denen Portraits von großer Intensität entstehen.

In Kooperation mit: barthouse, Berlin & Ostkreuz Verein für Fotografie e.V.

Die Ausstellung läuft bis zum 26. Mai 2018

Ostkreuz: Portraits #01
Tobias Kruse, Anne Schönharting, Linn Schröder

The exhibition presents three series by three photographers of the Ostkreuz Agency. They share a strong emotional presence and atmospheric density.

Linn Schröder is presenting her loving series Ich denke auch Familienbilder, a visually thought-out network of moods, that expresses a certain idea of family togetherness, also including the artist’s own motherhood in the photographic observation: it is a valuable contribution to what is, what has been and what will be.

Anne Schönharting will be showing Der innere Raum, where she explores a particular Berlin society and their living spaces: a pronounced sense of tradition and contemporary aesthetics, as well as a certain social self-confidence – they find expression in the gestures and objects of the portrayed.

Tobias Kruse, however, will be showing three wild days in July, when he drove to the Mecklenburg countryside with the graduates of the Ernst Busch drama school, through a series of peculiar and attention grabbing portraits.

In cooperation with: barthouse, Berlin & Ostkreuz Verein für Fotografie e.V.

Exhibition runs until May 26th, 2018.